Contact

Blockchain und die Energiewende

By |Published On: 14. janvier 2022|Categories: Posts FR|

Blockchain könnte maßgeblich an der Energiewende teilnehmen. Tatsächlich bieten die neuesten Blockchain-Generationen Werkzeuge – wie Smart Contracts –, die die Effizienz, Transparenz und Geschwindigkeit ermöglichen, die für die Entwicklung des Stromsektors erforderlich sind, um die Ziele der Energiestrategie 2050 zu erreichen.

Blockchain in Kürze

Eine Blockchain ist eine unveränderliche, transparente und oft dezentralisierte digitale Datenbank. Es ist eine Möglichkeit, Transaktionen aufzuzeichnen, damit jeder sie sehen kann, aber niemand kann sie bearbeiten. Diese Datenbanken sind die zugrunde liegende Technologie, die Kryptowährungen ermöglicht, aber sie können noch viel mehr.
Blockchains haben das Potenzial, eine der disruptivsten Technologien seit langem zu sein.

Bitcoin und die Geburt der Blockchain

Der vielleicht wichtigste Moment in der Blockchain-Geschichte kam 2008 mit dem Aufkommen von Bitcoin. Jemand mit dem Pseudonym Satoshi Nakamoto hat ein Whitepaper veröffentlicht, das Bitcoin beschreibt, eine digitale Währung, die auf der Blockchain-Technologie basiert. Anfang 2009 wurde Bitcoin offiziell eingeführt und wurde die erste etablierte Kryptowährung und die erste große Blockchain-Anwendung.

Ethereum und Smart Contracts

Der nächste Wendepunkt in der Blockchain-Technologie kam mit der Einführung von Ethereum im Jahr 2015. Ethereum brachte zwei entscheidende Innovationen – Smart Contracts und DApps.
Smart Contracts sind selbstgesteuerte Vereinbarungen, die nach einem bestimmten Ereignis, wie einem Ablaufdatum oder einer Geldüberweisung, automatisch wirksam werden. Diese Tools haben es ermöglicht, Blockchain-Prozesse außerhalb der Kryptowährung zu entwerfen und zu implementieren.
Diese Prozesse, die als DApps oder dezentralisierte Anwendungen bezeichnet werden, haben die Möglichkeiten von Blockchains erweitert. Mit Blockchains, die viel mehr können als nur Kryptowährungstransaktionen zu unterstützen, ist die Entwicklung von Blockchain-Anwendungen in eine neue Ära eingetreten.
Heute gibt es auf Ethereum über 3.000 DApps, die von Spielen über Sicherheitslösungen bis hin zu Finanzdienstleistungen reichen. Ethereum ist auch nicht die einzige Blockchain-Plattform, die jetzt Smart Contracts ermöglicht. Dieser Innovation ist es zu verdanken, dass die Blockchain zu dem wurde, was sie heute ist.

Blockchain heute

Heute drehen sich die meisten Blockchain-Anwendungen immer noch um Kryptowährungen, aber nicht alle. Unternehmen auf der ganzen Welt und in allen Branchen erkennen das Potenzial dieser Technologie.
Einer der Bereiche, in denen die Akzeptanz von Blockchain heute am stärksten zunimmt, ist der Finanzsektor. Der Privatsektor steht nicht allein mit der Einführung von Blockchain. Einige ausländische Regierungen wie Singapur und China haben stark in diese Technologie investiert, in der Hoffnung, ihre Sicherheit und Finanzen zu erhöhen.

Wie sieht die Zukunft der Blockchain aus?

Die Welt steht noch am Anfang der Blockchain-Geschichte. Länder könnten es in Steuererklärungen verwenden, um die Sicherheit zu erhöhen und Betrug zu reduzieren. Krankenhäuser könnten damit Patientendaten schützen und Informationen zwischen Ärzten austauschen.
Die Welt steht noch am Anfang der Blockchain-Geschichte.

Titel Wird der Verbund von Blockchain und erneuerbaren Energien eine Rolle bei der Energiewende spielen?
Es gibt mehr als 2 wissenschaftliche Veröffentlichungen pro Tag mit den Begriffen Blockchain und Stromnetz; Dies zeigt das außerordentliche Potenzial, das die Blockchain-Technologie für den Stromsektor bringen könnte.
Diese Beiträge betreffen verschiedenste Sektoren, zum Beispiel:
Die Reduzierung von Emissionen beispielsweise mit der Verteilung und Verwaltung von Herkunftsnachweisen durch Smart Contracts mit beispielloser Effizienz und Transparenz.
Batterien, bei denen eine Studie die Vorteile zeigt, die Endverbraucher in einem Marktdesign haben, bei dem sie Peer2Peer-Energie austauschen können, im Fall von Häusern, die die Möglichkeit haben, entweder eine private Batterie oder eine Batterie der Gemeinde zu verwenden. Die Ergebnisse zeigen eine Reduzierung der Stromrechnung um bis zu 31 %.
Elektrofahrzeuge mit einem Elektrofahrzeug-Ladesystem, das sowohl eine Prioritätskomponente als auch eine Kryptowährungskomponente umfasst. Beide Komponenten werden verwendet, um die Benutzer von Elektrofahrzeugen zu ermutigen, in Zeiten hoher erneuerbarer Energieerzeugung gemeinsam aufzuladen. Die Priorisierungskomponente bietet nicht-monetäre Anreize, während die Kryptowährungskomponente den Benutzern monetäre Anreize bietet. Zu den nicht monetären Anreizen gehören Zeitersparnis für den Benutzer und größere Flexibilität bei der Auswahl des Ladezeitpunkts im Vergleich zu anderen Benutzern.

Equigy – ein Pilotprojekt von SwissGrid basierend auf Blockchain und Internet of Things (IoT).

Equigy ist eine innovative Lösung im Regelenergiemarkt. Die Entwicklung der Stromerzeugung hin zu kleineren und zahlreicheren Generatoren mit volatiler Produktion wirft neue Herausforderungen auf. Dies liegt daran, dass die Stromproduktion durch das Wachstum erneuerbarer Energiequellen wie Solar- oder Windkraft weniger flexibel und schwieriger vorhersagbar wird. Diese Entwicklung stellt Übertragungsnetzbetreiber vor erhebliche Herausforderungen; sie müssen in der Tat das Gleichgewicht zwischen Produktion und Konsum gewährleisten. Der sparsame und sichere Einsatz flexibler und dezentraler Ressourcen – Speicher, Elektroautos, Batterien oder Wärmepumpen – ist ein vielversprechender Ansatz, um das Stromnetz aus Verbrauchersicht flexibler zu machen. Neue digitale Lösungen wie die Blockchain-Technologie und das Internet der Dinge ermöglichen es, dezentrale Speicher einfach, skalierbar und sicher in das Stromsystem zu integrieren. Der Einsatz einer „Open Source“-Strategie zielt darauf ab, Diskriminierung zu beseitigen und die Verbreitung der Plattform zu fördern. Die Ergebnisse dieses Pilotprojekts zeigten seine Machbarkeit und es wurde ein Joint Venture gegründet, um diese Technologie in Europa zu implementieren.

Das Ausmaß der bevorstehenden Veränderungen im Zusammenhang mit dem Aufkommen der Blockchain wird oft mit denen verglichen, die das Internet ermöglicht hat. Wissenschaftliche Veröffentlichungen sowie die investierten Milliarden verraten das Potenzial dieser Technologie. Allerdings müssen bestimmte Befürchtungen wie das mangelnde Vertrauen in diese Technologie – oft in Verbindung mit der Komplexität der von ihr unterstützten Mechanismen – ausgeräumt werden, um diese Fortschritte zu ermöglichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Par |2022-03-28T15:41:35+02:0014. janvier 2022|Posts FR|
Aller en haut